Bild

Kommunale Energie-Förderbeiträge

Achtung: Der kommunale Energieförderbeitrags-Fonds ist bereits ausgeschöpft. 

Bitte keine Anträge mehr stellen. 


Die Gemeinde unterstützt private Investitionen mit ihren Kommunalen Energie-Förderbeiträgen in Anlehnung des Baselbieter Energiepakets sowie Photovoltaikanlagen. Die kommunalen Beiträge werden aus dem Energiefonds entrichtet. Dieser wird durch jährliche Konzessionsbeiträge geäufnet, d.h. die Auszahlungssumme des Energiefonds ist limitiert und darf nicht überschritten werden.

Mit dem Baselbieter Energiepaket gemeinsam zum Ziel
Die Energiestrategie des Regierungsrats setzt den Schwerpunkt bei Sanierungen von Altbauten und energieeffizienten Neubauten. Speziell fördert er den Ersatz von fossilen Wärmeträgern (z.B. durch Wärmepumpen, Anschluss an Wärmenetze, Holzfeuerungen). Mit den Förderbeiträgen aus dem Baselbieter Energiepaket werden entsprechende Anreize geschaffen.

Aufgrund der massiv steigenden Energie-Förderbeitragsgesuche auf kommunaler Ebene sehen wir uns gezwungen, unsere Energie-Förderbeiträge per 1. Januar 2022 anzupassen.

Aus dem Energiefonds werden folgende Investitionen unterstützt:

  • Gebäudehülle
  • Holzenergie
  • Anschluss an ein Wärmenetz
  • Wärmepumpen
  • Thermische Solaranlagen
  • Photovoltaikanlagen

Vorgehen: 

Um den kommunalen Energie-Förderbeitrag zu erhalten, bitten wir Sie, uns das Gesuch für kommunalen Energie-Förderbeitrag vor Baubeginn zuzustellen. (Link zum Formular) (Link Förderbeitrag)

Leisten auch Sie aktiv einen Beitrag zur Einsparung von Energie und für den Einsatz erneuerbarer Energien!

Baselbieter Energiepaket
Bau und Unterhalt
Energie
Liegenschaften
Luft und Klima
Raumplanung
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.