Bild

Wohnungsabnahmen

Bei einem Wohnungswechsel können sowohl Vermieter/in als auch Mieter/in eine Wohnungsabnahme verlangen. Die Gemeinde stellt zu diesem Zweck eine Amtsperson zur Verfügung, welche mittels offiziellem Formular vorhandene Schäden (z.B. Flecken auf Wänden und Bodenbelägen, sonstige Verunreinigungen, defekte Küchenapparaturen oder Sanitärinstallationen, etc.) feststellt.

Das so erstellte Formular dient lediglich der Feststellung des Wohnungszustandes. Es gibt jedoch keinerlei Auskunft, wer für einen vorhandenen Schaden haftbar gemacht werden kann. Wenden Sie sich rechtzeitig an die Abteilung Bau und Unterhalt um einen kostenpflichtigen Abnahmetermin zu vereinbaren.

Kosten
CHF 100.00 für eine Stunde (Mindestbetrag). Sollte es länger als eine Stunde dauern, wird die zusätzliche Zeit zusätzlich verrechnet. Der Betrag ist in bar zu bezahlen.

CHF 100.00
Bau und Unterhalt
Liegenschaften
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.