https://www.lausen.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=1163
24.10.2020 17:38:46


 

Erstmalige Erwähnung Lausens als Langenso

1275

Erstmalige Erwähnung Lausens als Langenso. Der Ursprung des Namens ist unklar. Das Dorf liegt an einer Grundmoräne mit charakteristischen Gletscherschliffen. Bodenfunde beweisen, dass hier schon in der jüngeren Altsteinzeit gewerbsmässig Werkzeug hergestellt wurde. Die weitab vom heutigen Dorfkern liegende Kirche gehörte zu einer bedeutenden Dorfsiedlung (Bettenach), die von spätrömischer Zeit (5. Jahrhundert) bis ins Mittelalter (12. Jahrhundert) belebt war, wie die Untersuchungen 1985-1992 erwiesen. Zwischen Furlen und Itingen soll sich eine Eisenschmelze befunden haben, und im Heidenloch zwischen Lausen und Liestal begann die römische Wasserleitung nach Augusta Raurica.

zur Übersicht